Willkommen auf der Website der Gemeinde Dittingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Todesfall

Verantwortlich:


Bei einem Todesfall ausserhalb eines Spitals, Hospiz oder Institutionen wie Heimen muss als erstes einen Arzt für die amtliche Feststellung des Todes und zur Aushändigung der ärztlichen Todesbescheinigung beigezogen werden. In den erstgenannten Fällen wird dies über die entsprechende Einrichtung in die Wege geleitet.

Auf der Gemeindeverwaltung
Mit der ärztlichen Todesbescheinigung (Original) und dem Familienbüchlein muss der Tod auf der Gemeindeverwaltung angemeldet werden. Die Gemeindeverwaltung meldet anschliessend den Tod dem Zivilstandsamt. Wir füllen mit den Angehörigen das Formular mit den Formalitäten zur amtlichen Anmeldung des Todesfalls aus. Die Gemeindeverwaltung ist verantwortlich für die Anmeldung der Kremation (Urne), die Beauftragung des Kirchengeläuts, die Aufnahme der Abschiedsgottesdienst- und Beisetzungsdaten, die Aufnahme der Adressdaten der Erben sowie nach Wunsch die Publikation der kleinen Todesanzeigen in der BaZ und der BZ.

Die Angehörigen haben mit einem Bestatter die Formalitäten über die Einsargung, Aufbahrung  und den Transport der Leiche sowie die Gestaltung des Abschiedsgottesdienstes mit dem Pfarrer zu regeln. Die Gemeindeverwaltung gibt bei der Anmeldung nach Absprache mit dem Krematorium den Kremationstermin bekannt.

Meldung an Amtsstellen
Mit der Anmeldung des Todes auf der Gemeindeverwaltung werden die öffentlichen Amtsstellen wie das Erbschafts- und Zivilstandsamt, die Steuerverwaltung und die Sozialversicherungsanstalt automatisch über den Todesfall informiert.
Die Gemeindeverwaltung Dittingen stellt den Angehörigen Kopien der ärztlichen Todesbescheinigung aus, damit diese alle anderen Stellen wie Krankenkasse, Banken, Versicherungen etc. dokumentieren können.

Preis: gratis


zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version